Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

mordsg´schichten – es wird weiter gemordet im Bistro Holler

Januar 20 @ 18:00 - 23:00

77,60€

Einzigartig in Süddeutschland!

Improvisierte Kriminalgeschichten zu einem 3-Gänge-Menü mit Apperitiv im Bistro Holler.

Wir schreiben das Jahr 1955. Konrad Adenauer ist unser Bundeskanzler. Deutschland erholt sich nach langen Jahren des Krieges und erlebt mit Ludwig Erhard das Wirtschaftswunder. Queen Elisabeth wird zur Königin Englands gekrönt. In den Tanzlokalen hört man die Schlager von Caterina Valente und man bewundert James Dean in seinen Glanzrollen. Das Leben geht wieder aufwärts. Doch da… ein Mord! Ein Ermittler und drei Tatverdächtige…
Wir entführen Euch in eine andere Zeit und lassen Euch Teil der Aufklärungsarbeit sein!
Die Interaktion mit dem Publikum, die maßgeblich die Geschichte beeinflusst und zu abwechslungsreichen und einzigartigen Theaterstücken führt, unterscheidet die mordsg’schichten von herkömmlichen Krimidinner-Veranstaltungen. Die Vorgaben bieten die Grundlage für die Story, die Stimmung des Publikums beeinflusst den Ton, in dem erzählt wird. So wird der eine Krimi mal eher tragisch und ernst und der nächste wieder lustig oder absurd.
… und wir freuen uns, wenn auch die Gäste im Stil der 50er an unserem Mords’abend teilnehmen!
Im Ticketpreis sind 5,00 € Spendenanteil zu Gunsten der gemeinnützigen Inklusionsfirma Hollerhaus ProService GmbH inbegriffen!
(Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.)
Einlass: 17.00 Uhr

KartenVVK über Ticket Regional
https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=152470

Adresse:
Bistro Holler ,Gaimersheimer Straße 73a, 85057 Ingolstadt (Deutschland)
www.holler-speisen.de

Details

Datum:
Januar 20
Zeit:
18:00 - 23:00
Eintritt:
77,60€